Die junge Mitarbeiterin Emma und die namenlose Personalchefin einer modernen Firma begegnen sich  in 14 Gesprächen. Doch was als freundlicher Smalltalk beginnt, wird schnell immer abstruser und beklemmender. Emotionen und Persönlichkeit sind unerwünschte Makel, die der Firma schaden. Romantische oder sexuelle Beziehungen zu anderen Mitarbeitern sind untersagt, mindestens jedoch  meldepflichtig. So muss sich Emma zwischen einem Privatleben und der Firma entscheiden.


Die schwarz-humorige Groteske wirft unangenehme Fragen auf: Wie viel Freiheit geben wir für unsere Sicherheit auf? Gibt es im digitalen Zeitalter überhaupt noch eine Privatsphäre? Wie weit darf Kontrolle gehen?


Nachwehen ist ein Büro-Thriller voll britischem Humor, bei dem Ihnen das Lachen im Halse stecken bleiben wird!


Regie: Ulrich Sommer


Schauspiel: Sabrina Czink, Nicole Klein


Preise: VVK 18,60 € und 15,60 € (erm.) inklusive Gebühren, Abendkasse 20,- € und 17,- € (erm.)


 


WEITERE INFOS:

Vorverkauf
16.00€
* Beim Kauf über Online-Kartensysteme und bei externen Vorverkaufsstellen fallen zusätzliche Fremdgebühren an.

WEITERE TERMINE:

Additional performances of this play

16. November 2018, 20:00 Uhr
17. November 2018, 20:00 Uhr