72. Mollerkoller

72. Mollerkoller am 9. Dezember 2017 - 20:30

Rainer Bauers Mollerkoller ist Kult. Die spontan, skurrile Kleinkunstshow mit Stil präsentiert die ultimative Mischung aus Chanson, Comedy, Artistik und weiteren Künsten. Dabei entwickelt jeder Abend seine individuelle Dynamik. Mit "Staunen lernen" geht der Mollerkoller in der Vorweihnachtszeit der Frage nach, was verblüfft die Menschen? Mit dabei ist die Handschattenspielerin Carola Kärcher, der Seifenblasenkünstler Julian Bell und Profibürokrat Herbert Faulhaber.

"Grotesk, frech und erfrischend"
Darmstädter Echo

Carola Kärcher - Schattenspiel

Die Darmstädter Künstlerin Carola Kärcher hat sich der Handschattenspielkünst verschrieben.  Mit bloßen Händen zaubert sie eine magische Welt aus ihrem Schattenkoffer. Zwischen Licht und Leinwand entstehen Momente und Geschichten voller Poesie und Komik.

Julian Bell - Seifenblasen
Eine flüchtige Varieté-Technik entwickelt Julian Bell. Zu klassischer Musik verführt er mit seinen Seifenblasen das Publikum. Immer wieder entstehen fragile, luftige Objekte um einen kurzen Moment wieder zu zerplatzt.

Herbert Faulhaber – Profibürokrat

Tatsache ist, der Beamte leidet weit mehr unter falschen Vorurteilen als unter Langeweile. Den lebendigen Beweis hierfür liefert der Profibürokrat beim Bundesamt für ungewöhnliche Maßnahmen und Bürgerbeteiligung. Er informiert über den Stand der Dinge.

Das aktuelle Programm finden Sie unter www.mollerkoller.de

Abendkasse 20,-/17,- €, Vorverkauf 18,60/15,60 € inkl. Gebühren

Stück: 

Ort: 

16.00€
13.27€
  • Sonderveranstaltung